Fischereiverein Roding e.V. seit 1906
Fischereiverein Roding e.V. seit 1906

Gründling

.

Familie: Karpfenfische (Cyprinidae)
Gattung: Gobio – Art: Gründling (Gobio gobio)
Durchschnittliche Länge: 10 – 15 cm, max. 20 cm
Laichzeit: Mai – Juni

 

Kennzeichen:

Der Gründling besitzt einen spindelförmigen Körper mit relativ großen Schuppen. In den Mundwinkeln des unterständigen Rüsselmauls sind zwei kurze Barteln. Der Milchner besitzt größere Brustflossen. Ein wichtiges Erkennungsmerkmal ist das Längsband auf den Flanken, mit einer Reihe dunkel bis bläulich schimmernder, unregelmäßiger Flecken. Die Färbung variiert stark je nach Umgebung. Die Oberseite ist oft graubraun oder grünlichbraun, die Unterseite heller.

Lebensraum / Lebensweise und Nahrung:

Schwarmbildender Grundfisch in klaren, stehenden und fließenden Gewässern mit sandigem oder kiesigem Grund. Er entkommt Fressfeinden oft, indem er sich mit dem ganzen Körper in den Untergrund eingräbt. Zur Fortpflanzungszeit tragen die Milchner einen Laichausschlag. Die Eier werden an flachen Bereichen an Steinen und Wasserpflanzen abgelegt.

 

Nahrung: Planktonorganismen, Insektenlarven, Fischlaich und z.T. Aas.

Gefährdung:

Gewässerverschmutzung, Verschlammung.

.

Bilder: © Herr Andreas Hartl

Mit freundlicher Genehmigung des Landesfischereiverbandes Bayern e.V.

Termine

Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen

am 24.04.22 um 14 Uhr.

Vorher 13-14 Uhr Kartrenverkauf.

Wetter und Pegel

Wetterbericht

Pegelstand Meßstelle Roding- Kienholz

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung 

06.03.2022

Besucher seit Mai 2005